Wollen Sie dickes und gut gepflegtes Haar? 5 Tipps, um Ihr Haar zu stärken

5 Tipps, um Ihr Haar zu stärken, blonde Frau berührt ihr Haar

Haar-Stärkungs-Tipps: Finden Sie, Ihr Haar ist stumpf und dünn? Oder leiden Sie unter Haarverlust, dünnem oder brüchigem Haar? Ob Sie nun mehr Haare als üblich verlieren, oder Ihr Haar einfach nur stumpf und dünn ist, werden diese Tipps Ihnen helfen, Ihre Haare zu stärken und mehr Volumen und Glanz in Ihre Haare zu bekommen.

Warum leiden manche Leute unter Haarverlust und dünnem Haar?

Für Haarverlust, dünnem und/oder brüchigem Haar kann es viele Gründe geben. Viele Männer erleben es recht früh, dass der Haaransatz zurückgeht, oder das Haar immer dünner wird. Für Frauen ist es tatsächlich eher seltener Haare zu verlieren.

Aber der Fakt ist, dass für Männer sowie für Frauen, schöne Haare viel bedeuten und sich jeder schönes, dickes, starkes und glänzendes Haar erwünscht.

Gründe von Haarverlust

  • Genetik
  • Stress
  • Schlechte Ernährung / Mangel an Vitaminen
  • Erkrankungen
  • Über-Behandlung der Haare

Bei der richtigen Behandlung, dickes, starkes und gut gepflegtes Haar zu bekommen, kommt es darauf an, warum Sie genau Haare verlieren, oder warum Ihr Haar dünn und stumpf ist.

5 gute Tipps, Ihr Haar zu stärken und Haarverlust zu vermeiden:

Nahrungsergänzungsmittel, für schöneres und vollmundiges Haar

Heutzutage gibt es viele verschiedene Ergänzungsmittel und Vitamintabletten, welche genau dafür entwickelt wurden, stärkeres und glänzenderes Haar aufzubauen. Viele Menschen nehmen also diese Vitamintabletten, um das Haar schneller wachsen zu lassen.

Welche Vitamine stärken die Haare: Sie müssen jedoch kein Vermögen für diese besonderen Vitamintabletten ausgeben. Sie können einfach zu Ihrer lokalen Apotheke und vor Ort stärkere B-Vitamine kaufen –  und falls sie an fortgeschrittenem Haarverlust leiden, könnte Ihr Arzt Ihnen eventuell stärkere Tabletten verschreiben. Vitamin B stärkt Ihr Haar, Ihre Haut und Ihre Nägel, während es zur gleichen Zeit auch noch das Immunsystem stärkt.

Achten Sie auch darauf, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren.

Eine schlechte Ernährung können Sie nicht einfach mit Vitamintabletten beheben und wenn Sie wirklich gesünderes und stärkeres Haar erzielen möchten, ist es wichtig, dass Sie sich gesund, abwechslungsreich und vitaminreich ernähren. Wenn Sie sich also gesund ernähren, wird dies nicht nur Ihr Körper und Ihr Immunsystem Ihnen danken –  sondern auch Ihr Haar. Eine gesunde Ernährung ist das Beste, um sicherzustellen, dass Ihr Haar die richtigen Bedingungen besitzt, stärker und dicker zu werden.

Achten Sie darauf, genügend Protein einzunehmen, sodass das Haar die Möglichkeit hat stärker zu werden. Deshalb können Sie reichlich Bohnen, Erbsen, Linsen, Nüsse und Mandeln, welche gleichzeitig auch noch Haarverlust vermeiden, essen. Zusätzlich sind darüber hinaus Weizenkeime und Hefeflocken sehr gut.

Stimulieren Sie Ihr Haar, in dem Sie die Kopfhaut massieren

Beim Massieren der Kopfhaut, stimulieren Sie den Blutkreislauf, sodass der Haarwachstum angeregt wird. Diesen Trick können Sie anwenden, um längeres oder dickeres Haar zu bekommen, falls Sie unter Haarverlust oder dünnem Haar leiden.

Sie können jedes Mal unter der Dusche, sobald Sie Shampoo verwenden, anwenden. Tun Sie so, als seien Sie der Friseur, welcher Ihnen gerade für ein paar Minuten eine gut und gründliche Kopfhautmassage gibt. Dies wird den Haarwachstum anregen, sodass Ihr Haar schneller wächst und im Aussehen dicker erscheint.

Einmal in der Woche können Sie sich selber eine Luxusbehandlung geben, bei welcher Sie die Kopfhaut mit Arganöl massieren. Arganöl ist gut für Ihre Kopfhaut, sowie für Ihr  Haar. Wenn Sie also Haarverlust vermeiden möchten und Ihr Haar mehr pflegen möchten, sodass Sie stumpfes Haar vermeiden, ist es genauso wichtig, Ihre Kopfhaut immer gesund zu halten und mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Massieren Sie das Arganöl in Ihre Kopfhaut, legen Sie ein Handtuch über Ihr Kissen und lassen Sie das Ganze über Nachte einwirken. Spülen Sie es am nächsten Tag aus und beachten Sie, vor dem Duschen das Shampoo aufzutragen.

Versichern Sie sich, dass Sie Ihr Haar mit genügend Feuchtigkeit und Ölen versorgen

Genügend Feuchtigkeitsgespendetes Haar ist gesundes Haar. Gesundes Haar bricht weniger, wächst schneller und ist grundsätzlich ist dies das Geheimnis hinter dicken und gut gepflegtem Haar.

Also erinnern Sie sich daran, Ihr Haar auf wöchentlicher Ebene mit Conditioner, nach jeder Haarwäsche zu versorgen. Zusätzlich sollten Sie mindestens einmal in der Woche Ihre Haarbehandlung durchführen. Sie können sich Ihre eigene Haarbehandlung mit Arganöl und Shea Butter herstellen, welches Sie auf Ihr Haar auftragen und einwirken lassen. Sie können genauso auch das Arganöl mit Ihrem Conditioner vermischen, um noch mehr Pflege hineinzugeben.

Wenn das Haar trocken und stumpf ist, können sie etwas Arganöl in die Haarspitzen geben. Es verhindert Split-Enden, sodass Ihr Haar eventuell stärker und gesünder wird.

Vermeiden Sie Chemikalien und Hitze

Chemikalien und Hitze sind einige der Dinge, welche Ihre Haare am meisten abnutzen. Wenn Sie Ihre Haare gebleicht haben, oder es zu oft gefärbt haben, riskieren Sie es, sich selber einen sogenannten chemischen Haarschnitt verpassen zu müssen. Das bedeutet, dass Ihr Haar abbrechen kann – manchmal beginnend von ganz unten der Kopfhaut. Falls Sie öfters ein Glätteisen, Lockenstab oder Föhn verwenden, wird Ihr Haar ebenfalls geschädigt und ist leichter dazu verleitet, zu brechen.

Deshalb ist es wichtig, dass wenn Sie dickes, gesunden und gut gepflegtes Haar erzielen möchten, dass Sie aufhören, Ihre Haare zu färben, oder ein Glätteisen und Föhn zu verwenden.

Wenn Ihr Interesse nun nach den 5 Tipps zur Stärkung der Haare geweckt wurde, können Sie gerne mehr über unsere natürlichen Öle lesen, welche nicht nur für das Haar, sondern auch für den restlichen Körper sehr vorteilhaft wirken.

Folgen Sie uns hier auf Instagram Folgen Sie uns hier auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Din kurv